Logo Finanzverwaltung Baden-Württemberg

Bewerberportal der Finanzverwaltung Baden-Württemberg

Herzlich willkommen im Online-Bewerberportal der Finanzverwaltung Baden-Württemberg. Wir freuen uns, dass wir IhrInteresse am Studium zum Bachelor of Laws geweckt haben. IhreBewerbung über das Online-Bewerbungsportal ermöglicht uns eineschnelle und einfache Prüfung Ihrer Bewerberdaten.

Ihr Weg zu uns ist im Folgenden beschrieben.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

Ihr Team vom Personalreferat der
Oberfinanzdirektion Karlsruhe


So läuft Ihre Online-Bewerbung konkret ab:

  • Für das Ausfüllen Ihrer Online-Bewerbung benötigen Sie ca. 15 Minuten.
  • Ein Zwischenspeichern der Bewerbung ist nicht möglich.
  • Bitte halten Sie deshalb Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bereit, um eine zügige Eingabe zu gewährleisten. Wir benötigen von Ihnen: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, ggf. dienstliche Beurteilungen und Arbeitszeugnisse.
  • Sie haben die Möglichkeit Ihrer Bewerbung fünf pdf-Dateien beizufügen. Bitte beachten Sie hierbei unbedingt die maximale Größe einer Datei von 3 MB.
  • Noch fehlende Unterlagen werden wir bei Bedarf nachträglich bei Ihnen anfordern.
  • Die mit einem „*“ gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
  • Die Änderung Ihrer Angaben ist solange möglich, bis Sie Ihre Bewerbung über den Button „Bewerbung abschicken“ an uns versenden.
  • Sie erhalten eine automatisierte Eingangsbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, wenn Ihre Daten erfolgreich an uns übermittelt wurden. Sofern Sie die Eingangsbestätigung nicht erhalten, scheint leider etwas schief gegangen zu sein. Bitte versuchen Sie es zunächst erneut oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
  • Sollten Sie die Einstellungsvoraussetzungen nicht erfüllen, erhalten Sie zeitnah eine systemgenerierte Mitteilung.
  • Sofern Sie über eine Hochschulzugangsberechtigung nach § 58Abs. 2 Nr. 5 Landeshochschulgesetz (z. B. Meisterprüfung)verfügen, bitten wir Sie, sich direkt bei der OberfinanzdirektionKarlsruhe zu bewerben.

P.S. Aufgrund der aktuellen Pandemie (Corona) führen wir viele Vorstellungsgespräche elektronisch. Hierfür verwenden wir die „CISCO Meeting App“. Damit Sie auch technisch gut vorbereitet in Ihr Vorstellungsgespräch gehen können, stellen wir Ihnen unter nachfolgendem Link eine Anleitung zur „CISCO Meeting App“ zur Verfügung. Für den Fall eines virtuellen Bewerbungsgesprächs bietet sich ein Endgerät (z.B. Laptop oder Tablet) mit entsprechend großem Bildschirm an, um alles optimal erkennen zu können

Kurzanleitung Cisco Meeting App.pdf


Datenschutzerklärung:

Information gem. Art. 13 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Online-Bewerbungsverfahrens in der Steuerverwaltung Baden-Württemberg

Wir bedienen uns eines Online-Bewerbungsverfahrens. Wir erheben und nutzen die Daten, die wir in diesem Online-Verfahren von Ihnen anfordern, zur Speicherung, Auswertung, Zuordnung und gegebenenfalls Weiterleitung an die Finanzämter in Baden-Württemberg. Sollten Sie unserem Anforderungsprofil nicht entsprechen, erhalten Sie zeitnah eine systemgenerierte Mitteilung. Für systemgenerierte Ablehnungen sind Ihre Durchschnittsnote im letzten Zeugnis sowie Ihre Noten in Mathematik und Deutsch maßgebend.

Wir erheben und verarbeiten zur Abwicklung Ihrer Bewerbung folgende Kategorien personenbezogener Daten:
  • Vorname, Name
  • Staatsangehörigkeit
  • Kommunikationsdaten
  • Geburtsdatum
  • Bewerbungsdaten (wie Schulabschluss, Schulnoten)
  • Informationsquellen

Die Angaben, über welche Informationsquellen Sie auf die Ausbildung und den Studiengang bei uns aufmerksam geworden sind, werden ausschließlich anonymisiert ausgewertet und für die Verbesserung unserer Bewerbungskampagnen/ -verfahren verwendet. Die anderen o.g. Daten sind zur ordnungsgemäßen Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten

Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Steuerverwaltung die folgenden besonderen Kategorien personenbezogener Daten gemäß anwendbarem Recht (Art. 9 Absätze 1 und 2 lit. a DSGVO i.V.m. §83 LBG und § 36 LDSG) verarbeitet:
  • Schwerbehinderung
Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Bewerbungsportals werden zudem folgende Daten gespeichert:
  • Name der angeforderten Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Fehlerstatus
  • Session-ID des anfordernden Rechners

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Berechtigung zur Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich aus Art.88 DSGVO i.V.m § 36 LDSG.

Welche Dienststellen sind Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten?

Zugriff auf Ihre Daten haben nur die jeweils mit dem Auswahlverfahren betrauten Personen in der Oberfinanzdirektion Karlsruhe als Einstellungsbehörde sowie die Finanzämter des Landes Baden-Württemberg, die das Auswahlverfahren durchführen. Diese sind nicht befugt, die Daten anderweitig zu nutzen. Die Daten aller Bewerberinnen und Bewerber werden über das Portal des Landesamtes für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg auf einem Server des Landeszentrums für Datenverarbeitung der Oberfinanzdirektion Karlsruhe verarbeitet.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Oberfinanzdirektion Karlsruhe
Moltkestraße 50
76133 Karlsruhe
Tel.: 0721/926-0
E-Mail: poststelle@ofdka.bwl.de
www.ofd-karlsruhe.de

Wer ist die zuständige Datenschutzbeauftragte?

Grit Dorothea Mayer
Oberfinanzdirektion Karlsruhe
76133 Karlsruhe
Tel.: 0721/926-0
E-Mail: datenschutz@ofdka.bwl.de
www.ofd-karlsruhe.de

Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Sie haben nach der DSGVO verschiedene Rechte. Einzelheiten ergeben sich insbesondere aus Art. 15 bis 18 und 21 der DSGVO.

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten verlangen, oder wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg wenden.

Außerdem haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen, Art. 7 Abs.3 DSGVO.

Den Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg erreichen Sie wie folgt:

Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

Königstraße 10a
70173 Stuttgart
Tel.: 0711/61 55 41 – 0
Fax: 0711/61 55 41 – 15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Internet: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

  • Ihre Registrierungsdaten werden nach 42 Tagen gelöscht, wenn Sie sie nicht mehr bearbeitet bzw. nach Ihrer Registrierung keine Bewerbung gespeichert haben.
  • Ihre personenbezogenen Daten sowie die Ergebnisse des Bewerbungsverfahrens werden für die Dauer von zwei Jahren nach Abschluss des Verfahrens gespeichert.
  • Falls Sie das Bewerberverfahren erfolgreich durchlaufen und in die Steuerverwaltung des Landes Baden-Württemberg eingestellt werden, werden Ihre Daten in das EDV-gestützte Personalverwaltungssystem der Steuerverwaltung übernommen.

Jede einzelne Bewerbung ist uns wichtig. Daher wird der Auswahlprozess etwas Zeit in Anspruch nehmen. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

Nachdem wir Ihre Bewerbung gesichtet und geprüft haben, erhalten Sie – sofern uns Ihre Bewerbungsunterlagen überzeugt haben - eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bzw. Videointerview. Oder die Mitteilung, dass Sie nicht dem geforderten Anforderungsprofil entsprechen.

Das Vorstellungsgespräch findet mit Vertretern des Fach- und des Personalbereichs sowie den Interessensvertretungen des Ministeriums statt. Wir stellen Ihnen Fragen – etwa zu Werdegang und persönlichen Zielen – und informieren Sie über Ihre Aufgaben und Perspektiven bei uns.


Bitte wenden Sie sich an den oder die in der Stellenausschreibung genannte/-n fachliche/-n Ansprechpartner/-in. Darüber hinaus helfen wir Ihnen gerne weiter unter bewerbung-studium@ofdka.bwl.de


Bitte Einstellungszeitpunkt auswählen.